LANGUAGE THROUGH YOGA

Was hat Sprache mit Yoga zu tun?

Das Erlernen einer Sprache verlangt von uns die höchste Konzentration und Anspannung, die auch im Alltag für stressige Erlebnisse und innere Unruhen sorgen. Durch körperliche Übungen und geschickte Atemtechniken können diese negativen Erfahrungen bewältigt werden. Yoga schärft alle Sinne, trainiert und diszipliniert den Geist – so kannst Du Deinen Lernprozess deutlich verbessern, Dich von Deinen Ängsten befreien und Dich in der Fremdsprache schneller „zu Hause fühlen“!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Freiwillige Eintrittsspenden sind willkommen!